Gott an einem Ort des Genusses

Landeskirche und Bistum feiern mit Besuchern eines Cafés Gottesdienst

Speyer (is/lk). Von Gott an einem ungewöhnlichen Ort reden, das haben sich der Missionarisch-Ökumenische Dienst (MÖD) der Evangelischen Kirche der Pfalz und das Bistum Speyer vorgenommen. Den Auftakt bildete ein Nachmittag im Speyerer Café „Aran“ mit Texten, Gesang und Gesprächen zum Advent. „Wir möchten die Kirche für suchende und distanzierte Menschen offen halten und mit ihnen ins Gespräch kommen“, sagt Pfarrer Florian Gärtner vom MÖD, einer der Initiatoren. Der ganz und gar weltliche Ort fordere zudem die Kirchenvertreter dazu heraus, „eine Sprache für den Glauben zu finden, die Menschen von heute erreicht“.

Im Café, ein Ort des Genusses und des gepflegten Gesprächs, eröffnet sich nach Meinung Gärtners „vielleicht eine neue Perspektive auf Lebenswelten und Erfahrungen und auf die Frage, was das mit Gott zu tun hat“. Die Kirche wolle daher neue Formen zum Kennenlernen des christlichen Glaubens entwickeln. Gerade auch im städtischen Umfeld gelte es, die Botschaft auf neue Weise zu vermitteln. Mit der „Kirche im Café“ werde den Besuchern ein niederschwelliges Angebot gemacht, bei dem man erst schauen und sich noch später dazusetzen könne.

Die Café-Besucher schätzen offensichtlich die besinnliche Auszeit im Advent. „Die Resonanz war positiv“, sagt Gärtner. Sven Hoch, einer der Besucher des Cafés, schätzt es, wenn die Kirche zu den Menschen kommt. Dadurch wird der eine oder andere sicher zum Nachdenken bewegt“, sagt der Familienvater“ und plädiert für eine Wiederholung. „Wenn die Sache aber einzigartig bleibt, wird sie verpuffen“, gibt der Besucher zu bedenken und findet bei Florian Gärtner und Domkapitular Franz Vogelgesang ein offenes Ohr. Für das Frühjahr und den Herbst 2014 seien bereits Termine mit der Geschäftsleitung des „Aran“ festgeklopft, erklären die beiden Pfarrer.

Musikalisch begleiteten das Vokalensemble der Dommusik Speyer und Tamara Meixner auf der Querflöte den Café-Gottesdienst.

16. Dezember 2013

 

zurück