Der Künstler Hong Song-Dam hat in einer Reihe von Holzschnitten dem Kampf, dem Leiden und Sterben derer, die in Kwangju Widerstand leisteten, in bewegender Weise Ausdruck verliehen. Auf diesem Bild sieht er den gekreuzigten Jesus als einen, der sich mit den im Eintreten für die Freiheit getöteten Studenten identifiziert. Auch sie tragen die Stigmata des Gekreuzigten.