Früher (teilweise heute noch) war in Korea eine Fußbodenheizung, das „Ondol“, üblich. Von der Feuerstelle zum Kochen verteilte sich in Ziegelsteinröhren die heiße Luft unter den Wohnräumen und erwärmte diese.