Die röm.-Kath. Gemeinde Saenamto hat beim Bau des Kirchengebäudes Stilelemente der traditionellen Architektur, wie sie bei Palästen, Tempeln und Pagoden zu finden sind, verwandt. Damit sollte zum Ausdruck gebracht werden, dass der christliche Glaube keine Fremdreligion ist, sondern sich in der eigenen Kultur seine Gestaltungsformen zu schaffen vermag.