Gemeindeentwicklung

Gemeindentwicklungstraining „Vitale Gemeinde“ für Presbyterien & Mitarbeitende

Seit 2012 arbeiten wir im Missionarisch-Ökumenischen Dienst mit dem in der anglikanischen Kirche entwickelten Gemeindeentwicklungstraining „Vitale Gemeinde“.

„Vitale Gemeinde“ als Programm zur Gemeindeentwicklung ist ein Glückfall.

Denn egal

  • welche theologische Prägung die Gemeinde hat,
  • ob sie groß ist oder klein,
  • ländlich oder städtisch geprägt ist,

wirklich jede Gemeinde kann mit „Vitale Gemeinde“ gewinnbringend arbeiten.

Schnell sieht eine Gemeinde, wo ihre Stärken und Schwächen liegen, wo Beurteilungen auseinander gehen und woran jetzt gearbeitet werden soll.

Ohne klare Analyse ist Gemeindearbeit immer ein Wunschkonzert: Der eine will dies, der andere das. Durch das Gemeindeprofil, das auf Grundlage der 7 Merkmale vitaler Gemeinden erstellt wird, verzettelt sich eine Gemeinde nicht in den vielen Möglichkeiten.

Zwei Verlockungen machen „Vitale Gemeinde“ so attraktiv:

  • Nur Weniges tun, aber das gut tun.
  • Wissen, was Gott von uns vor Ort konkret will.

Das zu wissen befreit vom Vielerlei der Erwartungen und Pläne.

Wir kommen zu Ihnen, idealerweise haben wir mindestens 4 Stunden Zeit. Ein Samstagvormittag bietet sich an.

Für weitere Infos stöbern Sie unter www.vitalegemeinde.de.

Lust bekommen? Sprechen Sie uns an!

Termin: nach Vereinbarung
Teilnehmende: Presbyterien und Gemeindemitarbeitende
Ort: in ihrer Gemeinde
Referent: Pfarrer Gunter Schmitt
Kontakt:
schmitt@moed-pfalz.de

 

Der neue Gottesdienst

 Viele Gemeinden haben den Wunsch, einen neuen Gottesdienst zu starten, der Menschen anspricht, die bisher kaum kommen.

 Doch wie starten?

Wie ein Team finden?

Und wie dabei die nicht verlieren, die bisher kommen?

 An diesen und ähnlichen Fragen scheitert der Wunsch dann oft.

 Oder Sie bieten einen „anderen“ Gottesdienst schon lange an, der aber nach anfänglichen Schwung ins Stocken geraten ist und Sie fragen sich, wie er wieder Fahrt aufnehmen könnte?

 Gerne kommen wir zu Ihnen, um gemeinsam mit Ihnen Antworten zu finden.

 Kontakt: Pfarrer Gunter Schmitt

schmitt@moed-pfalz.de

 

Der generationenverbindende Gottesdienst

Auch der Wunsch, viele Generationen in einen gemeinsamen Gottesdienst einzuladen, ist immer wieder aktuell.

Welche Gestaltungsformen geben Kleinen und Großen und allen dazwischen Raum, miteinander zu feiern?

Wie kommen wir weg vom „Vorführ-Gottesdienst“, wenn wir z.B. Kindertagesstätten einbinden wollen?

Gerne machen wir uns auch in dieser Frage mit Ihnen vor Ort auf die Suche nach guten Wegen.

Ansprechpartner: Pfarrer Gunter Schmitt

schmitt@moed-pfalz.de