Perlen des Glaubens – inklusiv

Inklusiver Perlen des Glaubens-Kurs, Bethesda

„Ich habe keinen Vormittag gezögert, den Weg auf mich zu nehmen!“ Gemeinschaft ist gewachsen, ein wenig vom „goldenen Glanz“ Gottes in den Alltag gefallen und jeder konnte seinen Schatz finden – im Kurs zum Glauben mit dem Perlenband.

Menschen mit und ohne Behinderung, alte und junge waren eingeladen – und gekommen. Aus der Alten- und Behindertenhilfeeinrichtung Bethesda und von außerhalb. Mit allen Sinnen haben wir die Bedeutung der einzelnen Perlen entdeckt. Denn jede der Perlen erinnert an etwas. Etwas, das beim Glauben hilft. Etwas, das beim Leben hilft.

„ Ich habe das Perlenband immer in meiner Hosentasche. Manchmal spielen meine Finger damit. Und irgendwann landen sie bei der goldenen Gottesperle. Dann fällt mir unser Lied ein: Und so geh nun deinen Weg, ohne Angst und voll Vertrau´n, dass Du nicht allein gehst, darauf kannst Du bau´n.“ Nach vier Treffen gehen die Wege wieder auseinander. Die Perlen des Glaubens werden jeden auf seine Weise begleiten. „Wie ein Merkzettel auf dem steht: Alles ist in Gottes Hand!“

Module aus diesem inklusiven Kurs – sinnenhaft erfahrbar gestaltet und in Leichter Sprache verfasst – sind in Kürze auf dieser Seite unter „Materialien“ abrufbar.

 

zurück