Idee #1- Jetzt endlich mal die Bibel ganz lesen – mit einem kleinen Trick

Sie wollten schon immer einmal die Bibel lesen, von vorne bis hinten, sind aber bisher nie dazu gekommen? Jetzt klappt es. Und zwar mit dieser Hilfe:

Klaus Berger, langjähriger Theologie-Professor an der Universität Heidelberg, behauptet, dass es 20 wichtigste Kapitel der Bibel gibt. Wenn man die gelesen hätte, könnte man behaupten, einen guten Überblick zu haben über das, was in der Bibel steht.

Und so funktioniert es:

Sie lesen den angegebenen Text und markieren das durch ein Kreuz im entsprechenden Kästchen.

  1. Beobachtungen und Fragen notieren Sie am besten gleich in der Bibel neben dem Text.
  2. Sie besuchen einen Haus- oder Bibelkreis, der sich zurzeit nicht trifft? Erzählen Sie den anderen von ihrem Vorhaben, die wichtigsten Kapitel der Bibel zu lesen und verabreden Sie sich per Telefon oder Videotelefonie zu einem Austausch.
  3. Sollten Sie diese Möglichkeit nicht haben, bin gerne ich Ihr Gesprächspartner. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Mail: Pfarrer Gunter Schmitt, 0151 15593674, schmitt@moed-pfalz.de

 

Gunter Schmitt