Kleine Gemeinde mit großem Mut

Kirche in Tschechien

 Erster GodlyPlay-Erzählkurs in Tschechien 11.-12.11.17

Sie haben ihre Kapelle zur Verfügung gestellt, samt „Einheizer“ für den Kohleofen. Sie haben Interessierte aus ganz Tschechien eingeladen. Und sie haben in einem Fond Geld dafür gesammelt, um Unterkunft und Fahrt für die Referentinnen zu ermöglichen.  Eine Deutschlehrerin übersetzte die ersten Geschichten und nahm Kontakt zu Fortbildnerinnen aus Deutschland auf.

Die kleine Gemeinde der Böhmischen Brüder in Sedlec-Prcice  (700 Mitglieder) hat den Boden bereitet für ein noch junges und zartes Pflänzchen namens „GodlyPlay in Tschechien“.  ( Die Evangelische Kirche der Böhmischen Brüder hat eine Partnerschaft mit unserer Landeskirche )

8 Teilnehmer kamen aus der Ferne und Nähe.  Aus Deutschland reisten Ruth Magsig (MÖD) und Helen Spencer an, zertifizierte Fortbildnerinnen, und ein intensives Arbeiten begann. Deutsch und Englisch wurden ins Tschechische gedolmetscht, Lachen und Improvisation taten ein Übriges. „ Ich habe entdeckt, wie kostbar und wie notwendig es ist, miteinander über unsere Art zu glauben und die Bibel zu verstehen ins Gespräch zu kommen. GodlyPlay stellt dafür eine ganz besondere Möglichkeit bereit!  Dafür danke ich Gott.“  „ Wir hatten GodlyPlay im Internet entdeckt– aber nicht in unserer Sprache und hatten es einfach irgendwie versucht. Wie tief man eintauchen kann in diese Geschichten, wie sie das Herz berühren und uns Gott nahe bringen – das haben wir hier erfahren.“

Im Januar 2018 folgt der zweite Teil des Kurses – die Motivation ist groß:

„ Ich will in meiner Kita diese Geschichten erzählen. Ich werde klein anfangen.  Aber in zehn Jahren, will ich nur noch GodlyPlay machen!“

Wer die Anfänge von GodlyPlay in Tschechien unterstützen will, kann sich gerne mit Ruth Magsig in Verbindung setzen.

 

 

 

 

 

 

zurück