Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Einfach gut predigen

Was ist eine gute Predigt? Gibt es eindeutige Kriterien dafür?

Rudolf Bohren, einer der bedeutendsten Predigtlehrer der letzten Jahrzehnte sagt: Ja. Er hat eine Sprachanalyse entwickelt und sagt: Schon an der Sprache entscheidet sich: Was lässt Zuhörer aufhorchen, was lässt sie abschalten? Was eine gute Predigt ist und was nicht, liegt viel weniger als wir denken im Bereich der subjektiven Wahrnehmung. Bohren meint: Es gibt objektive Kriterien dafür. Die gute Nachricht: eine gute und kontaktstarke Sprache lässt sich einüben. Und genau das wollen wir gemeinsam tun. An einem ersten Abend lernen wir Rudolf Bohrens Sprachanalyse kennen, dann versuchen wir eine Predigt zu schreiben oder eine vorhandene Predigt zu überarbeiten gemäß dieser Kriterien. An einem zweiten Abend tauschen wir uns aus, berichten uns von unseren Erfahrungen und entdecken erstaunt: Unsere Predigten werden… einfach gut!

(Auch wer nur an einem Abend teilnehmen kann, ist herzlich willkommen und wird die Fortbildung mit Gewinn besuchen, optimal wäre allerdings eine Teilnahme am ganzen Prozess von zwei Abenden und Praxis dazwischen.)

Termine: Zwei Freitagabende,

  1. Abend am 5. Mai 2017 im Prot. Gemeindehaus in Dahn,
  2. Abend am 8. September 2017 im Prot. Gemeindehaus in Dellfeld.

Dazwischen Praxis in den Gemeinden.

Die Fortbildung findet im Rahmen von Mission mobil statt. Die vor-Ort-Verantwortlichen sind Pfarrerin Traude Prün und Pfarrerin Anke Rheinheimer, MÖD-Verantwortlicher ist Pfarrer Gunter Schmitt.

Anmeldeschluss: 20.04.2017