Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vergissmeinnicht – Gottesdienste in Altenhilfeeinrichtungen Modul 2

 

Die vier Module dieser Zusatzqualifikation bauen aufeinander auf und können nicht einzeln besucht werden. Bitte halten Sie sich alle vier Samstage frei! Angemeldete erhalten rechtzeitig vorher einen Informationsbrief.

Leitung: Ronny Willersinn, Sozialpädagogin und Seelsorgerin; Ruth Magsig, Gemeindepädagogin im Missionarisch Ökumenischen Dienst

vier Samstage:

06.02.2016  – Modul 1 – Neues vom Alter

19.03.2016 – Modul 2 – Leichte Liturgie – verständlich reden mit Stimme und Sprache

21.05.2016 – Modul 3 – Lebensthemen – Lebenswirklichkeit in einer Einrichtung, Leben mit dem Sterben

03.09.2016 – Modul 4 – Segnen und gesegnet werden – Rolle und Auftrag theologisch reflektieren, Gottesdienste sinnenhaft gestalten

 

Anmeldeschluss: 30.12.2015 (für alle vier Module)

 

Modul 2

Leichte Liturgie – verständlich reden mit Stimme und Sprache

Damit ankommt, was wir vorbereitet haben, braucht es bei Gottesdiensten in Altenhilfeeinrichtungen vor allem zweierlei: eine akustisch verständliche Sprechweise und eine auch mit geistigen Beeinträchtigungen verstehbare Ausdrucksweise.

Wir entdecken und erproben den Schatz der Leichten Sprache. Ihre Regeln wurden entwickelt vom Netzwerk „people first“ – also von Menschen, die Experten sind, weil sie Betroffene sind.

Wir entdecken und erproben die Möglichkeiten unserer Stimme mit der Sängerin und Sprechtrainerin Veronika Wiedekind.