Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Werkstatt „Leichte Sprache“

Sprache kann Menschen ausschließen. Wichtige Botschaften und Inhalte gehen verloren. Weil Sätze zu kompliziert sind. Oder Worte schwer und fremd. Menschen mit geistiger Beeinträchtigung haben uns einen besonderen Schatz geschenkt: die „Leichte Sprache“. Ihre Regeln helfen uns. Wir bearbeiten unterschiedliche Texte. Texte für den Gottesdienst, Einladungen zu Veranstaltungen, aus Gemeindebriefen oder Rundschreiben.  Wir entdecken: Mit den Regeln der Leichten Sprache werden Texte klar und tief. Und manchmal wie neu für uns selbst. „Leichte Sprache“ bereichert alle. Und verbindet.

Teilnehmer: Lektoren- und Prädikanten und alle, die in ihrer beruflichen oder ehrenamtlichen Tätigkeit bewusst mit Sprache umgehen wollen.

Gerne können Texte zur Bearbeitung aus den eigenen Handlungsfeldern mitgebracht werden. Wir beabsichtigen in Zukunft zwei Mal im Jahr eine solche Werkstatt anzubieten. Für alle, die Freude an der „ Leichten Sprache“ gefunden haben, die sich austauschen, üben, weiter entwickeln wollen. Wir haben erfahren: das gelingt am besten gemeinsam. Die Abende können unabhängig voneinander besucht werden.

Anmeldeschluss: 25.01.2019