Vom Hören zum Handeln

2. Werktag für Kirchenentwickler:innen

Neue Formen von Kirche zu gestalten bedeutet zunächst, bewusst auf Gott und die Welt zu hören. Gottes Wirken in der Welt wahr-zunehmen und den Puls des Kontextes zu spüren, in dem wir uns bewegen, sind die ersten Schritte auf einer spannenden Reise ins „Neuland“ und die Zukunft der Kirche. Doch wie üben wir das Hören? Wie können wir Kirche in unserer Umgebung so gestalten, dass sie auf die konkreten Bedürfnisse und Herausforderungen unseres Umfelds reagiert?

Der Werktag bietet sowohl Einzelpersonen, als auch Gruppen die Möglichkeit, ihre individuelle Berufung zu erkunden und sie als kraftvolle Vision für die zukünftige Gestaltung der Kirche zu beschreiben. Dabei werden nicht nur grundlegende Haltungen, Konzepte und Instrumente vermittelt, um sich an den Lebenswelten und Bedürfnissen der Menschen auszurichten, sondern auch Wege aufgezeigt, wie das bewusste Hören auf Gott damit verknüpft werden kann.

Datum: 16.03.2024
Zeit: 10:00-16:00 Uhr
Ort: Gemeindehaus St. Rochus Kaiserslautern, Schlossstraße 2

Anmeldung erforderlich.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

16. Mrz 2024

Uhrzeit

10:00 - 16:00

Standort

Gemeindehaus St. Rochus Kaiserslautern
Schlossstraße 2