Aktuelles,Newsletter Gehen, pilgern, aufatmen, Neues erfahren

Gehen, pilgern, aufatmen, Neues erfahren

Qualifizierung zur Pilgerbegleitung

für ehren- und hauptamtliche Pilgerführende in vier Modulen in Kooperation durch das Institut für kirchliche Fortbildung der Evangelischen Kirche der Pfalz und dem Missionarisch Ökumenischen Dienst der evangelischen Kirche der Pfalz.

Aufatmen – Neubeginnen Foto: Fundus

Pilgernd unterwegs zu sein hat eine lange christliche Tradition. Beim Pilgern geht es ums Suchen, Sich-Verändern, ums Loslassen und Finden, ums Abschließen und Neubeginnen…

Dies kommt gerade heute in den christlichen Gemeinden und Regionen zum Tragen – neue Wege sind gefragt.

Der große Zulauf zum Pilgern in den vergangenen Jahren zeigt, dass Menschen spirituelle Zugänge suchen.
Auf dem Hintergrund, dass Pilgerwege besondere Menschen- und Glaubenswege sind, wollen wir Sie befähigen, dass Sie Pilgergruppen selbständig  und qualifiziert leiten und begleiten können
.

 Inhalte der Qualifizierung

  • Aufgaben der Pilgerbegleitung
  • Meine Spiritualität – Spiritualität des Pilgerns – Spiritualität der Natur
  • spirituelle/geistliche Impulse (mit Körperwahrnehmung, Atem- und Achtsamkeitsübungen) entwickeln und gestalten im Natur- und Kirchenraum
  • Kommunikation, Gesprächsführung, geistliche und seelsorgliche Gespräche führen
  • Impulse und Ideen für alle Altersgruppen, auch für Kinder und Familien
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisatorische Aufgaben, wie Planung, Kalkulation, Werbung, praktische und rechtliche Fragestellungen

 Ziel der Qualifizierung

  • Sie können ein- oder mehrtägige Pilgerangebote begleiten.
  • Sie können geistliche Impulse anbieten.
  • Sie sind sensibilisiert für Fragen der Seelsorge auf dem Pilgerweg.
  • Sie sind kommunikativ kompetent auch im Blick auf die konfessionelle und religiöse Vielfalt der Teilnehmenden.
  • Sie kennen Ihre Grenzen und wissen, wo Sie Hilfe bekommen.
  • Sie entwickeln ein Pilgerangebot für Ihre Einrichtung, Ihre Gemeinde oder Ihre Region und stellen es am letzten Wochenende in der Gruppe vor.

Leitung: Gemeindediakonin Anja Bein, Pfarrerin Daniela Körber

Anmeldung und Infos: Ehrenamtliche melden sich hier beim MÖD an, Hauptamtliche beim Institut für kirchliche Fortbildung.

Termine:

Modul 1: 14.09.2024 bis 15.09.2024 im Herz-Jesu-Kloster, Neustadt
Modul 2: 08.11.2024 bis 09.11.2024 im Butenschoen-Haus, Landau
Modul 3: 21.03.2025 bis 23.03.2025 1. Übernachtung im Butenschoen-Haus, Landau; 2. Übernachtung im Stiftsgut Keysermühle, Klingenmünster
Modul 4: 23.05.2025 bis 24.05.2025 im Herz-Jeus-Kloster, Neustadt

Anmeldeschluss: 01.07.2024

Eigenbeitrag: Gesamteigenbeitrag 180,00 € inkl. Übernachtung und Verpflegung. Ehrenamtlich Arbeitende können in ihrem Arbeitsfeld oder in ihrer Gemeinde einen Zuschuss beantragen!